55 по немецкому языку за 11 класс  Будько А.Ф., Урбанович И.Ю.

№55 по немецкому языку за 11 класс Будько А.Ф., Урбанович И.Ю.

авторы: Будько А.Ф., Урбанович И.Ю.

учебник


Немецкий 11 класс Будько 2012 страница 55

e. Lesen Sie die Statistik. Was war für Sie überraschend? Zahl der Kinder sinkt

Deutschland ist das kinderärmste Land Europas. Vor zehn Jahren lebten in Deutschland noch 15,2 Millionen Kinder (18,8 Prozent), in 2010 schon 13,1 Millionen (16,5 Prozent). In Frankreich liegt der Anteil bei 22 Prozent. Großbritannien, die Niederlande und die skandinavischen Länder kommen auf eine Kinderquote von über 20 Prozent. In den letzten zehn Jahren verringerte sich die Zahl der Minderjährigen um 2,1 Millionen. Experten rechnen damit, dass die Zahl der Kinder bis zum Jahr 2030 auf 15 Prozent, bis 2060 auf 14 Prozent sinken wird.

Wie konnte es dazu kommen, dass Deutschland, ein Land mit hoher Lebensqualität und Leistungsfähigkeit beim Kinderanteil den letzten Platz in der EU belegt? Besprechen Sie Gründe in Kleingruppen.

Äußern Sie zu den Problemen Ihre Meinung.

1. Braucht unsere Gesellschaft kinderreiche Familien?

2. Kinder? - Ja! / Kinder? - Nein, danke!

Hilfe

• Die Kinder sind in den kinderreichen Familien gegenüber den Einzelkindern in der Familie benachteiligt.

• Die Kinder sind in der heutigen Gesellschaft nicht attraktiv.

• Kinderreiche Familien haben wenig Vorteile und nur Nachteile.

• Viele Familien wollen ihre Freiheit nicht aufgeben, deshalb gibt es in manchen Familien mit Kindern viel Streit.

• Ein Kind ist eine große Verantwortung.

• Frauen sind im Beruf stark engagiert. Sie haben keine Zeit, sich um ihre Kinder zu kümmern.

• Die Wohnungsnot ist groß.

• Die Eltern haben für ihre Kinder wenig Zeit.

• Es ist schwer für kinderreiche Familien ein Haus oder eine Wohnung zu mieten.

• Die materielle Basis muss stimmen, wenn man eine Familie mit vielen Kindern gründen will.

×
gdz.ru

Официальные ГДЗ России