30 по немецкому языку за 11 класс  Будько А.Ф., Урбанович И.Ю.

№30 по немецкому языку за 11 класс Будько А.Ф., Урбанович И.Ю.

авторы: Будько А.Ф., Урбанович И.Ю.

учебник


Немецкий 11 класс Будько 2012 страница 30

Tipp 2

Ein wichtiger Faktor ist, dass man sich wohl fühlt. Wer ein familiäres Umfeld braucht, sollte nicht an einer Massenuniversität wie Köln, Berlin oder Hamburg studieren. Wem aber Ausstellungen, Theater, Konzerte wichtig sind, sollte er keine Hochschule in der Provinz wählen. Das persönliche Gefühl an einer Hochschule spielt eine Rolle. Deshalb ist bei der Hochschulwahl ein persönlicher Besuch oft die beste Grundlage für eine Entscheidung. Hochschulen bieten mindestens einmal pro Jahr Informationstage an, an denen man sich Hochschule und Stadt ansehen kann.

e Welchen Tipp finden Sie besonders wichtig? f. Und wie ist es in Belarus?

1. Was ist der Hochschulkompass in Belarus? Womit können Sie ihn vergleichen?

2. Welche Informationsquellen kennen Sie in Belarus?

3. Gibt es in Belarus Zentren, die das Ranging der Universitäten oder Fachschulen bestimmen?

4. Gibt es auch an belarussischen Universitäten oder Fachschulen Informationstage? Welche Information kann man an diesen Tagen bekommen?

3 Europäisch studieren

Wissen Sie, was das bedeutet europäisch studieren?

1) Lesen Sie den Text und antworten Sie auf die Frage aus der Übung 3a.

Mit der Erklärung (1999) in der italienischen Stadt Bologna (lesen Sie: bolonja) wollten die Politiker einen einheitlichen europäischen Hochschulraum mit vergleichbaren Abschlüssen schaffen. Die neuen Studienabschlüsse sind Bachelor (lesen Sie: bätsch(e)l(e)r) und Master. Der Bolognaprozess hat mit den Studienabschlüssen Bachelor und Master das Studieren in Europa leichter, schneller und einheitlicher gemacht.

×
gdz.ru

Официальные ГДЗ России