270 по немецкому языку за 11 класс  Будько А.Ф., Урбанович И.Ю.

№270 по немецкому языку за 11 класс Будько А.Ф., Урбанович И.Ю.

авторы: Будько А.Ф., Урбанович И.Ю.

учебник


Немецкий 11 класс Будько 2012 страница 270

Ich bin froh, dass Sevda im letzten Jahr in unserer Klasse gelernt hat. Ihre Familie stammt aus der Türkei. Sie leben schon 10 Jahre in Deutschland. Sevdas Familie ist total nett. Ich war schon zweimal bei ihnen eingeladen. Sevda ist meine Freundin. Mit ihr kann ich viel unternehmen, wir basteln zusammen, wir singen in einem Chor. Schade, dass ich mit ihr nicht in die Disko gehen kann. Ihre Eltern erlauben es ihr nicht. Aber das stört unsere Freundschaft nicht.

Silvia, 15 Jahre, eine Deutsche

Ich komme aus Russland. Es ist sehr schwer für mich in Deutschland. Ich bekomme keinen Kontakt zu Deutschen. In der Schule habe ich Angst, dass ich falsch antworte. Wenn ich deutsche Wörter nicht richtig ausspreche, dann lachen sie mich aus. Ich mache keine Klassenfahrten mit.

Olga, 15 Jahre

Ich lebe in Deutschland 3 Jahre. Die ersten Tage in Deutschland waren für mich nicht so schön, weil ich die Sprache nicht gut konnte. Aber ich spiele gut Fußball. Ich habe meinen deutschen Mitschülern angeboten, nach der Schule Fußball zu spielen. Und beim Fußball habe ich bald Freunde gefunden. Ich spiele in unserer Schulmannschaft Torwart. Fabian und Mario aus der Mannschaft sind meine besten Freunde und wir unternehmen viel zusammen. Mein Deutsch ist auch besser geworden. Wie einige andere habe ich auch zuerst gedacht, dass die Deutschen Ausländern gegenüber nicht lieb sind. Aber zum Glück ist es anders. Nicht warten, sondern selbst auf andere zugehen.

Sascha, 16 Jahre, aus der Ukraine

b Nehmen Sie zu der Aussage Stellung:

„Nicht warten, sondern selbst auf andere zugehen."

с 1) Lesen Sie den Text. Finden Sie im Text Antworten auf die Fragen.

1. Wovon oder von wem erzählt die Autorin?

2. Was ist sie von Beruf?

3. Wo liegt die Schule, die sie besucht hat?

×
gdz.ru

Официальные ГДЗ России