222 по немецкому языку за 11 класс  Будько А.Ф., Урбанович И.Ю.

№222 по немецкому языку за 11 класс Будько А.Ф., Урбанович И.Ю.

авторы: Будько А.Ф., Урбанович И.Ю.

учебник


Немецкий 11 класс Будько 2012 страница 222

1) Lesen Sie den Text. Erklären Sie vor dem Lesen die Begriffe.

1. Die Baukunst ist... 4. Die Bauzeit ist...

2. Die Bauweise ist... 5. Der Baustil ist...

3. Das Bauwerk ist...

a. die typische Art und Weise, in der etwas erbaut wurde.

b. die Architektur einer bestimmten Epoche oder eines Volkes.

c. die Art und Weise, wie ein Bauwerk gebaut wird / wurde.

d. das, was erbaut worden ist, z. B. ein Wohnhaus, ein Turm.

e. die Zeit, die man braucht, um etwas zu bauen.

Die beiarussische Holzarchitektur

Die Kultur der Republik Belarus ist vielseitig. Dem ausländischen Besucher fällt in Belarus unter anderem auch die besondere Architektur auf.

Die traditionellen Holzhäuser in Belarus stammen aus dem 10. und 11. Jahrhundert. Das waren Einzimmerblockhäuser mit Satteldach.1 Gleich neben der Eingangstür befanden sich die Feuerstellen oder Öfen. Erst im 16. Jahrhundert wurden diese Blockhäuser um zwei bis drei Zimmer erweitert, nämlich: beheizbare Stube, Diele und Kammer.2 Diese Einteilung eines Bauernhauses hat sich seit dieser Zeit nur unbedeutend verändert. Die aus Kiefer- oder Tannenholz errichteten Häuser hatten in der Regel einen Unterbau aus dem härteren Holz der Eiche. Ab dem 19. Jahrhundert wurden sie auf Steinsockel gesetzt. Im 12. Jahrhundert gab es Schornsteine in der belarussischen Holzarchitektur, aber bei Bauernhäusern fanden sie erst im 19. Jahrhundert Verbreitung. Die Dachformen variierten vom einfachen Sattelfeld bis zum Walmdach3. Zum Dachdecken wurden Stroh, Dachschindeln4 oder Ziegel verwendet, im 20. und 21. Jahrhundert meist Blech und Schiefer. Im 20. Jahrhundert veränderte sich die Raumaufteilung, da kamen noch eine Küche und vom Wohnraum abgetrennte Schlafzimmer dazu, oft noch Veranden.

×
gdz.ru

Официальные ГДЗ России