214 по немецкому языку за 11 класс  Будько А.Ф., Урбанович И.Ю.

№214 по немецкому языку за 11 класс Будько А.Ф., Урбанович И.Ю.

авторы: Будько А.Ф., Урбанович И.Ю.

учебник


Немецкий 11 класс Будько 2012 страница 214

Mittlersprachen. Historische Bedingungen dafür bildeten Verträge mit dem Deutschen Orden, Siedlung deutscher Kolonialisten auf dem belarussischen Territorium und Einführung des Magdeburger Rechts in verschiedenen Städten.

Ab dem 13. Jahrhundert verstärkten sich die deutsch-bela-russischen Kontakte und noch mehr deutsche Wörter kamen in das System der belarussischen Sprache. In der Zeit der Reformation standen viele belarussische Anhänger im Briefwechsel mit Martin Luther. Zu den Wörtern dieser Zeit gehören solche wie: „mussizj" (müssen), „winschawazj" (wünschen), „hanak" (Gang) und andere.

Ein großer Teil der deutschen Wörter geriet über das Polnische ins Belarussische. Seit der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts war Belarus ein Teil der Rzeczpospolita. Gerade in dieser Periode kamen viele deutsche Wörter in die belarussische Sprache.

Wenn man Belarussisch und Russisch vergleicht, stellt man fest, dass deutsche Wörter ins Russische später als ins Belarussische kommen, erst im 18. Jahrhundert. Das war mit dem Zaren Peter dem Großen verbunden. Dabei spielten Belarussisch und Ukrainisch als Mittlersprachen eine große Rolle.

Etwa 10 Prozent bilden in der belarussischen Sprache deutsche Ausdrücke. Die meisten deutschen Wörter sind in solchen Bereichen wie Handwerk, Bautätigkeit, Technik, Handel zu finden, z. B. „dach" (Dach), „zehla" (Ziegel), „ramka" (Rahmen), „handal" (Handel), „handljawazj" (handeln), „koscht" (Kosten), „lichtar" (Lichter), „kuchnja" (Küche) und andere.

xdie Mittlersprache - язык-посредник

2) Lesen Sie den Text zum zweiten Mal. Ergänzen Sie die Sätze.

1. Die Geschichte der deutsch-belarussischen Kontakte zählt...

2. Die Einwohner der beiden Länder standen ...

3. Deutsche Wörter gerieten in die belarussische Sprache sowohl direkt aus dem Deutschen, als auch durch ...

4. Ab dem 13. Jahrhundert verstärkten ...

5. Zu den Wörtern der Reformationzeit gehören solche wie ...

6. Ein großer Teil der deutschen Wörter geriet über ...

×
gdz.ru

Официальные ГДЗ России