113 по немецкому языку за 11 класс  Будько А.Ф., Урбанович И.Ю.

№113 по немецкому языку за 11 класс Будько А.Ф., Урбанович И.Ю.

авторы: Будько А.Ф., Урбанович И.Ю.

учебник


Немецкий 11 класс Будько 2012 страница 113

Gastgeber oder Gast in Frage kommt. Profile mit wenigen Informationen und ohne Fotos schaffen wenig Vertrauen. Je mehr man schreibt, desto höher die Chance ist, viele Gäste zu bekommen oder oft eingeladen zu werden. „CouchSurfing" beruht auf Gegenseitigkeit. Aber es ist auch möglich, nur Gastgeber oder nur Gast zu sein.

„CouchSurfing" ist nicht nur gut für den Geldbeutel, sondern eine neue Art des Reisens. Die Philosophie von „CouchSurfing" ist: Hilf mit, eine bessere Welt zu erschaffen - Couch für Couch". Die Idee verbindet Menschen auf der ganzen Welt miteinander und fördert Werte wie Gastfreundschaft und Toleranz. Wer „CouchSurfing" macht, der sieht viel mehr als ein normaler Tourist. Selbst wenn man keinen Schlafplatz anbieten kann oder möchte, kann man sich für ein Treffen verabreden. Dann zeigt man dem „CouchSurfer" die Sehenswürdigkeiten der Stadt. Oft entwickeln sich aus diesen neuen Bekanntschaften richtige Freundschaften.

Nach vitamin. de

2) Stimmt das?

1. Um „von Couch zu Couch" zu reisen, muss man Mitglied bei „CouchSurfing" sein.

2. Auf der internationalen Internetplattform bietet man fremden Menschen kostenlos einen Schlafplatz bei sich an. Dafür kann man selbst in einem fremden Zuhause übernachten.

3. Wenn man eine Reise plant, kann man auf der Internetseite andere Mitglieder suchen, die in der Nähe des Reiseziels wohnen.

4. Natürlich ist es nicht gefährlich, bei fremden Menschen zu Hause zu übernachten oder fremde Menschen bei sich übernachten zu lassen.

5. Profile mit wenigen Informationen und ohne Fotos schaffen mehr Vertrauen.

6. Die Idee von „CouchSurfing" verbindet Menschen auf der ganzen Welt miteinander und fördert Werte wie Gastfreundschaft und Toleranz.

7. Wer „CouchSurfing" macht, der sieht viel mehr als ein normaler Tourist.

×
gdz.ru

Официальные ГДЗ России