111 по немецкому языку за 11 класс  Будько А.Ф., Урбанович И.Ю.

№111 по немецкому языку за 11 класс Будько А.Ф., Урбанович И.Ю.

авторы: Будько А.Ф., Урбанович И.Ю.

учебник


Немецкий 11 класс Будько 2012 страница 111

was man will, sollte jeder Mensch haben. Doch in den Augen von „seriösen" Menschen werden Tramper zu Nichtstuern. Durch das Trampen aber wird der Mensch freier und glücklicher. Deshalb sage ich ja zum Trampen.

Tim Tiedemann, 18 Jahre alt

Klar bin ich für das Trampen. Wie sollen junge Leute anders Ferien machen? An den Strand fahren und dort 14 Tage baden? Nein, das ist uns zu langweilig. Wir wollen etwas von der Welt sehen. Es ist doch viel interessanter, einen Tag hier, zwei Tage dort, eine Nacht im Heustock, die andere unter dem Himmelszelt zu verbringen. Ein teueres Hotelzimmer mit Dusche und Bad können wir finanziell nicht leisten. Wir verdienen noch kein Geld.

Anita Delank, 17 Jahre alt

Das Trampen ist die billigste Art in der Welt etwas zu sehen. Aber es gibt auch Gefahren. Man weiß nie, wem man dabei in die Hände gerät. Und dazu kommt noch, dass man keinen genauen Ferienplan machen kann. Als Alternative zu dieser Art von Fortbewegung möchte ich vor allem günstige Bahntickets nennen, mit denen man zum Beispiel durch ganz Europa reisen kann. Solche Reisen sind sicherer. Ich persönlich würde nie trampen.

Benno Löschmann, 17 Jahre alt

3) Lesen Sie den Text noch einmal. Wie haben die Jugendlichen auf die Frage „Das Trampen - ja oder nein?" geantwortet?

4) Was kommt zusammen?

1. Claudia Menz 3. Anita Delank

2. Tim Tiedemann 4. Benno Löschmann

a. Das Trampen ist die billigste Art in der Welt etwas zu sehen. Aber es gibt auch Gefahren.

b. Das Trampen ist Freiheit. Wenn man per Anhalter fährt, spart man das Reisegeld.

c. Durch das Trampen aber wird der Mensch freier und glücklicher. Deshalb sage ich ja zum Trampen.

d. Klar bin ich für das Trampen. Wie sollen junge Leute anders Ferien machen?

×
gdz.ru

Официальные ГДЗ России