материалы к экзамену по немецкому языку для Беларуси

Текст 32 Gemalt auf Straßen

Wie an jedem letzten Wochenende in den Sommerferien findet auch in diesem Jahr wieder das Straßenmalerfest in Geldern statt. Das Straßenmalerfest ist mittlerweile zu einer Tradition in den Sommerferien geworden, denn es findet dort schon seit mehr als 20 Jahren statt. Aus ganz Deutschland, manchmal auch aus dem Ausland, reisen die Maler an, viele sind Profis und Kunststudenten. Von Samstag bis Sonntag malen sie überall in der Innenstadt Bilder auf die Straßen und Wege. Manche malen eigene Bilder, manche auch Bilder von berühmten Malern, wie zum Beispiel die Mona Lisa von Leonardo da Vinci. Diese Bilder malen die Künstler mit Kreide. Etwas Kreide bekommen die Maler von der Stadt, aber das ist natürlich nicht genug für ein großes Bild. Denn die Bilder sind manchmal mehrere Quadratmeter groß. Und weil so viele Maler zu dem Straßenmalerfest kommen, verdienen sie kaum etwas. Trotzdem steht neben jedem Künstler ein Hut oder ein Teller für Geld. Schließlich ist die Kreide nicht billig.

Auch Kinder kommen gerne zum Straßenmalerfest nach Geldern. Denn dort gibt es regelmäßig Malkurse für Kinder bis 14 Jahre. Doch nicht nur Maler und Kinder kommen, das Fest zieht auch Musiker und andere Künstler an. Sie alle zeigen ihre Kunst umsonst auf der Straße. Natürlich kommen Tausende Besucher. Sie laufen durch die Straßen, sehen sich die Bilder an und hören den Musikern zu. Selbstverständlich gibt es auch Imbisswagen — keiner muss hungrig nach Hause fahren. Aber weil es so voll ist, muss man ein bisschen Zeit mitbringen, wenn man ein Eis oder Pommes essen möchte.

Am späten Sonntagnachmittag bekommen die Maler mit den besten Bildern einen Preis. Dieser Preis ist nicht besonders hoch. „Aber wir kommen, weil die Atmosphäre toll ist und weil wir hier viele Bekannte und Freunde treffen", sagt ein Straßenmaler und malt schnell weiter. „Mein Bild ist dieses Jahr sehr groß, circa vier Quadratmeter, und ich muss am Sonntag fertig sein." Dann geht es wieder zurück nach Hause. Nur die Bilder bleiben. Weil sie speziell bearbeitet sind, kann man sie noch mehrere Wochen sehen.

Doch irgendwann verschwinden auch sie, weil es geregnet hat und viele Leute darüber gegangen sind — bis zum nächsten Jahr, wenn die Maler wieder mit ihren Kreiden nach Geldern kommen und neue Bilder malen.

2. Finden Sie den Abschnitt, wo die Besucher des Straßenmalerfestes in Geldern beschrieben werden, und lesen Sie diesen Abschnitt vor.

3. Antworten Sie auf folgende Fragen:

1) Was kann man alles auf dem Straßenmalerfest in Geldern machen?

2) Warum kommen die Maler nach Geldern?

×
gdz.ru

Официальные ГДЗ России