Ответы к билету № 7 для выпускного экзамена по немецкому языку (11 класс 2013 год)

Текст для чтения к билету № 7

Wie soll ich jetzt weitermachen?

Diese Frage hat sich Lena am Ende der 10. Klasse gestellt. „Eine Klasse überspringen oder ein Jahr ins Ausland gehen?" Trotz eines hervorragenden Zeugnisses hat sie sich gegen beide Möglichkeiten entschieden. Die guten Kontakte zu den Mitschülern waren der Hauptgrund. In der 11. ist vieles neu. Die Klassen wurden aufgelöst und die Schüler haben individuelle Stundenpläne und neue Fächer. Lena hat sich für Pädagogik entschieden. „Lehrerin werde ich aber auf keinen Fall", meint sie lachend. Richtig konkret ist Lenas Berufswunsch noch nicht. Eine Zeit lang wollte sie wie ihr Vater einen Beruf in den Medien erlernen. Ein Praktikum beim Fernsehen war ihr großer Traum. Das hat nicht geklappt. Jetzt geht sie im Frühjahr 14 Tage zu einem Rechtsanwalt.

Lenas größtes Erlebnis war in diesem Jahr die Teilnahme an einem Jugendaustausch mit Japan im Sommer. Gemeinsam mit ihrer Freundin Stephanie und vier weiteren Mädchen fuhr sie für drei Wochen in das asiatische Land. Sie lebte dort in Familien und lernte so Kultur und Sprache des Landes kennen. Besonders beeindruckt war Lena von der Freundlichkeit der Menschen und dem Essen.

Kaum zurück in Deutschland, kam der Gegenbesuch von gleich zwei Austauschprogrammen: Studentin Allie aus Florida, bei der Lena im letzten Jahr gewesen war, sowie Tomoe und Sayaka, zwei Studentinnen aus Japan. Stephanie und Lena gingen mit ihren ausländischen Gästen shoppen, besuchten Museen und unternahmen Ausflüge.

„Ich habe unheimlich viel gelernt in dieser Zeit", meint Lena im Nachhinein. Vom Reisefieber gepackt, kaufte sie sich wenig später vom eigenen Geld ein günstiges Flugticket und reiste in den Ferien zu ihrer Tante nach Stockholm.

In ihrem Hobby Judo1 hatte Lena Pech. Durch eine Verletzung konnte sie mehrere Wochen lang nicht mehr trainieren. Dadurch waren auch Wettkämpfe für längere Zeit ausgeschlossen. Doch Lena gibt nicht auf. Sie besuchte einen Lehrgang, um Sportassistentin zu werden. Schon jetzt trainiert sie Kinder im Judo.

Und noch einen Wunsch hat Lena: „Endlich den Autoführerschein machen2 und unabhängig sein!"

das Judo — дзюдо

den Autoführerschein machen — получить водительское удостоверение

Вопросы и ответы к тексту для чтения

Вопросы к тексту:

1. Lesen Sie den Text und berichten Sie kurz (2—3 Sätze), worum es in diesem Text geht.

2. Finden Sie den Abschnitt, wo Lenas Reise nach Japan beschrieben wird, und lesen Sie ihn vor.

3. Welches Hobby hat Lena?

4. Ist Lena eine gute Schülerin? Warum (nicht)?

Ответы к тексту:

1. Der Text heißt „ Wie soll ich jetzt weitermachen“. Die Hauptheldin ist Lena. Sie beschreibt ihr größtes Erlebnis in Japan.

2. Ответом является 2 абзац текста. Lenas größtes Erlebnis war in diesem Jahr die Teilnahme an einem Jugendaustausch mit Japan im Sommer. Gemeinsam mit ihrer Freundin Stephanie und vier weiteren Mädchen fuhr sie für drei Wochen in das asiatische Land. Sie lebte dort in Familien und lernte so Kultur und Sprache des Landes kennen. Besonders beeindruckt war Lena von der Freundlichkeit der Menschen und dem Essen.

3. Lenas Hobby ist Judo.

4. Ja, Lena ist eine gute Schülerin. Trotz eines hervorragenden Zeugnisses hat sie sich gegen beide Möglichkeiten entschieden: eine Klasse überspringen oder ein Jahr ins Ausland gehen.

Вопросы к тексту для прослушивания билета № 7

Hören Sie das Gespräch zwischen Frau Günther und Herrn Kunz. Beantworten Sie dann die Fragen.

1. Bleibt Frau Günther im Urlaub zu Hause oder fährt sie irgendwohin?

2. Warum möchte Frau Günther ein neues Fahrrad kaufen?

3. Hat Frau Günther auch ein Kulturprogramm für den Urlaub?

Прослушать звуковое сопровождение к билету № 7

Ответы на вопросы к тексту для прослушивания билета № 7

1. Frau Günther bleibt im Urlaub zu Hause, weil sie mit ihrem Mann ganz viel unternehmen wollen.

2. Frau Günther möchte ein neues Fahrrad kaufen, weil ihr altes Fahrrad kaputt ist und sie will es schon nicht mehr reparieren.

3. Ja, Frau Günther hat auch ein Kulturprogramm für den Urlaub. Sie glaubt, dass sie sich noch die Ausstellung über Ludwig Kirchner im Stadtmuseum ansehen.

Примерный текст для беседы к билету № 7 экзамена по немецкому языку

Wollen wir über Schultraditionen sprechen.

III. Schultraditionen Wie alle anderen Schulen, hat auch unsere Schule ihre Traditionen.Viele davon sind mit der Geschichte unserer Heimat und mit dem Schulunterricht verbunden.Traditionell werden der Schulanfang am 1. September und das Schuljahrende im Mai gefeiert.Die Schulleitung und die Lehrer begrüßen die Schüler und wünschen ihnen viel Erfolg im neuen Schuljahr. Die Schulanfänger und Absolventen schenken einander Blumen, Bücher und alben zum Andenken.Am Ende des Schuljahres verabschieden sich die Schulabgänger von der Schule und veranstalten einen Festabend mit einem großen Kulturpogramm. Zu Traditionen der Schule gehören auch Treffen mit Veteranen des Vaterländischen Krieges und mit berühmten Menschen unserer Stadt.

×
gdz.ru

Официальные ГДЗ России